Treffen wichtiger deutscher Autoren

07.06.2010 – WIESBADEN
Von Richard Lifka
POETENFEST Am 11. und 12. Juni kehren die Poetik-Dozenten für ein Literaturfestival nach Wiesbaden zurück
Was im Jahre 2005 aus einer Schreibwerkstatt an der damaligen Fachhochschule in Wiesbaden hervorging, hat sich zu einem angesehenen Kulturereignis der Landeshauptstadt entwickelt. Im Rahmen der Poetikdozentur junger Autoren halten je Semester junge Autorinnen und Autoren Vorlesungen an der Hochschule Rhein-Main und Lesungen im Literaturhaus. Jetzt kehren sie zu einem Poetenfest am 11. und 12.Juni zurück.
Bei der Poetik-Dozentur geht es vor allem darum, sich mit dem eigenen Werk auseinanderzusetzen, Erklärungen für Hintergründe des Schreibens und des Schreibprozesses zu finden. Diese Veranstaltungsreihe, die die Hochschule in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt ausrichtet, ist einmalig in dieser Art und mittlerweile weit über Wiesbadens Grenzen hinaus bekannt. Besonders das Gespür der Juroren, junge Talente einzuladen, hat sicherlich dazu beigetragen.
So war beispielsweise Daniel Kehlmann im Wintersemester 2005 zu Gast, noch bevor er mit seinem Buch „Die Vermessung der Welt“ zu internationalem Ruhm gelangte. Nun sei die zehnte Poetikdozentur zu Ende gegangen, so der Präsident der Hochschule Professor Detlev Reymann während einer Pressekonferenz, und damit ein Anlass gegeben, dieses Schatzkästlein im alltäglichen Lehrbetrieb einer Hochschule, würdig zu feiern.
Er kündigt ein zweitägiges Poetenfest an, bei dem sechs der bisherigen Dozentinnen und Dozenten bei Lesungen, Gesprächen und Musik ihre aktuellen Werke vorstellen werden. Dies sei ein einmaliges literarisches Ereignis, ein Zusammentreffen zeitgenössischer deutscher Literatur und ein weiterer wichtiger Baustein im Literaturkonzept der Landeshauptstadt, betont Kulturamtsleiterin Ingrid Roberts.
Ein Baustein, der die reichhaltige Wiesbadener Kulturszene um die junge zeitgenössische Literatur erweitere. Professorin Rita Rosen stellte das Buch nehmen sie mich beim wort ins kreuzverhör vor, das pünktlich zum Poetenfest erschienen ist (hier bereits besprochen). In der Publikation sind alle Vorlesungen der bisherigen Poetikdozenten nachzulesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s