Tatort Tuchfabrik in Kuchenheim

01.09.2010
Kreis Euskirchen.

Vom 8. bis zum 12. September dreht sich in der Nordeifel (fast) alles um Mord und Totschlag: Die »Criminale 2010« wird rund 160 Krimiautoren aus dem gesamten deutschsprachigen Raum anlocken. Die Krimifreunde dürfen sich auf zahlreiche Lesungen und Events freuen. Hier eine Auswahl.

Die Kölner Krimiautorin Brigitte Glaser hat im Rahmen der »Criminale« eine Geschichte mit blutigen Bezügen zur Tuchfabrik Müller  geschrieben. Brigitte Glaser, die ohnehin ein Fan des Industriemuseums ist, hat hart vor Ort recherchiert und eine Geschichte ersonnen und gesponnen, die sowohl in der Gegenwart des Museums als auch in der Geschichte (der Tuchfabrik) spielt. Der Titel der Geschichte lautet natürlich: »Kette und Schuss«!
Wer wissen will, wer der Täter war, sollte die Lesung der Geschichte am Donnerstag, 9.9., um 19 Uhr in historischen Spinnerei des Industriemuseums besuchen, die von der Stadtbibliothek in Zusammenarbeit mit dem Museum veranstaltet wird. An diesem Abend lesen neben Brigitte Glaser neben Brigitte Glaser drei weitere renommierte Krimiautoren in der Tuchfabrik: Horst Eckert (Düsseldorf), Richard Lifka (Wiesbaden) und Wolfram Tewes (Bielefeld).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s